Kannesteinen

Richtung Oppedal am Ende der Strasse die links um die Insel herumführt, befindet sich der Kannesteinen. Ein Stein im Meer der über viele Jahre von Wasser und Wellen bearbeitet wurde und jetzt fast wie eine Wahlfischflosse aussieht die aus dem Wasser ragt. Beim Kannestein gibt es Tisch und Bänke um ein gemütliches Pick Nick einzunehmen. Neu ist durch die Sommersaison auch ein Imbisswagen stationiert. Den Kannestein alleine zu erklettern ist gar nicht so einfach und entspricht Klettertechnisch je nach Schuhen einem 5b. Runter geht es dann ganz einfach auf dem Hosenboden mit einer kleinen Rutschpartie.

Auf dem Weg zum Kannestein kommt man vorbei am Ort Vågsvåg. Stig Solheim mit siner Familie bietet mit „Solheim Fiskeferie“ alles, was es für einen perfekten Anglerurlaub braucht.

Kurz vor Vågsvåg befindet sich auch das alte Handelshaus „Vågsberget“. Hier gibt es ein Kafé und auch Kunstausstellungen.

Seit 2009 ziert der Kannesteinen nun auch eine Briefmarke der Norwegischen Post.